default
Der Ortsteil Marbeck ist eine der schönsten und lebenswertesten Ortsteile Borkens
Home > Bauen und Wohnen

Bauen und Wohnen

Das neue Wohngebiet liegt im Südwesten des Stadtteiles Marbeck, nördlich der Engelradingstraße und östlich der Straße Beckenstrang. Besonders reizvoll ist die Nähe zur Außensituation des angrenzenden Engelradingbaches.

Inzwischen wurden schon zahlreiche private Bauvorhaben begonnen und abgeschlossen. Zur Zeit sind noch einige Wohnbaugrundstücke für Einzel- und Doppelhausbebauung vorhanden.

Auf dem ca. 3,8 ha großen Areal sind insgesamt etwa 55 Grundstückseinheiten möglich, davon 35 Einzelhäuser und 20 Doppelhäuser. Größtenteils wird eine ein- bis zweigeschossige Bauweise mit festgelegter Traufhöhe und einer Dachneigung von 45 - 50° ausgewiesen. Für die Bebauung entlang der Engelradingstraße wird aus Gründen des Schallschutzes die Geschossigkeit auf ein Vollgeschoss beschränkt. Die Dachneigung beträgt in diesem Bereich 35 - 40°.

Luftbild MA6 Bebauungsplan Teilungsentwurf

Auskünfte über die planungsrechtlichen Festsetzungen gibt der rechtskräftige Bebauungsplan MA 6 "Beckenstrang" (PDF-Download: 240 KB).

Das Wohngebiet wird vom Beckenstrang aus erschlossen. Die innere Erschließung erfolgt über zwei Schlaufenstraßen. Aufgrund des überschaubaren Erschließungssystems ergibt sich eine klare Siedlungsstruktur mit guten Orientierungsmöglichkeiten.

Entlang der Engelradingstraße ist als aktive Lärmminderungsmaßnahme ein Erdwall angelegt. Während die Südseite des Walles in der städtischen Zuständigkeit (Erstbepflanzung und Pflege) verbleibt, wird die Nordseite den Privatgärten zugeordnet und privatisiert.

Die Schule, der Kindergarten und der Bahnhof sind über direkte Fuß- und Radwegeverbindungen erreichbar, ebenso der nördlich gelegene, große Kinderspielplatz.


Haben Sie Fragen zum Verkauf oder zur Vermarktung von Wohngrundstücken oder benötigen Sie weitere Informationen?

Herr Matthias Kaß
Stadt Borken
Fachabteilung Liegenschaften und Wirtschaftsförderung
Im Piepershagen 17
46325 Borken
02861/939-270
02861/9396-2270
Matthias.Kass(at)borken.de